Coronaschutz

Liebe Gäste und Besucher des Senklerhofs,

mit der Ausbreitung des Coronavirus SARS-Cov-2 im Frühjahr 2020 und nach dem die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) Mitte März 2020 erlassen hatte, hatten wir uns entschlossen, den Senklerhof zu schließen und alle Buchungen bis einschließlich 15. Juni zu stornieren. Auch wir wollten uns in der damaligen Ausnahmesituation an die von der Landesregierung vorgegebenen Regeln halten und so dazu beitragen, dass sich das Virus langsamer verbreitet und die Kliniken allen, die Hilfe brauchen, auch helfen können.

Nachdem sich die Lage im Sommer spürbar entspannt hatte und die CoronaVO in der damaligen Fassung wieder uneingeschränkt Zusammenkünfte bis zu 20 Personen im privaten Raum zugelassen hat, hatten wir uns entschlossen, den Senklerhof zum 1. Juli wieder zu öffnen.

Auf Grund der aktuell stark steigenden Infektionszahlen haben wir unsere „Corona-Verordnung für den Senklerhof“ aktualisiert und an die vom 19. Oktober an gültige Fassung der CoronaVO angepasst. Für Bildungsveranstaltungen sind danach bis zu 100 Teilnehmer zugelassen. Der Senklerhof bietet Platz für 25 Teilnehmer, dennoch haben wir die Teilnehmerzahl auf 20 beschränkt, damit die Schutzvorgaben eingehalten werden können. Jeder Veranstalter ist dabei selbst für die Einhaltung der für seine Veranstaltung geltenden Vorgaben verantwortlich.

Der Schutz unserer Gäste und Besucher auf dem Senklerhof ist uns sehr wichtig. Eigenverantwortung, Rücksichtnahme und Achtsamkeit sind Elemente, die das Zusammensein auf dem Senklerhof schon immer ausgemacht haben. Das gilt ganz besonders auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Bitte unterstützen Sie uns dabei, respektieren Sie die getroffenen Maßnahmen und halten Sie die Verhaltensregeln konsequent ein.

Senklerhof – Corona-Verordnung

Der Vorstand